Mein persönlicher Spielraum!

In Worten entfalten

Ich habe im Schreiben sowohl einen Weg gefunden, um mir im Inneren ganz nah zu sein, als auch eine Form geschaffen, um mich im Außen zu zeigen und zum Ausdruck zu bringen.

 

Eintauchen in meine Gedanken- und Gefühlswelt, das lässt die Worte fließen. Fiktiv im Roman oder bewusst und real im Blog. Die Form wechselt und ich entdecke immer wieder Neues.

 

Spannend ist, dass die Worte oft eher mich zu finden scheinen, als ich sie. Texte driften in eine Richtung, nehmen eine überraschende Wendung oder erschließen am Ende einen Zusammenhang, der mich so manches Mal verblüfft.

 

Wie z. B. dabei, ein Thema zu bleuchten, um kurz und knackig auf den Punkt zu bringen, was für mich darin steckt. Diese Idee hat mir mein eigenes Format beschert:
100 Worte über...  In exakt 100 Worten den Kern von Thema X und den eigenen Blick darauf zu beschreiben, ist anspruchsvoll. Aber es bietet Raum zum Spielen, steckt einen klaren Rahmen zum Erfassen ab und erschafft Text zum Reflektieren. Stets eine Momentaufnahme. Heute so und morgen vielleicht anders.

 

 

"Schreiben ist mein Abenteuer-Spielplatz

 und die Welt in der ich mich entfalte."


100 Worte über...

 

Es ist eine Herausforderung, die eigenen Gedanken zu einem Thema, einem Begriff, einer Person oder einem Anlass in exakt 100 Worten auf den Punkt zu bringen. Ich liebe es!

Blog

 

Das Bloggen ist für mich eine Form der Selbstreflexion. Meine Erfahrungen, mein Verständnis und meine Wahrheit findest du hier.

 

Roman

 

All meine Wünsche, Träume und Sehnsüchte habe ich damals zu einem Entwicklungsroman verarbeitet und nun auch veröffentlicht.

 


Zeit des Wandels

 

In den Jahren 2014/2015 brachte ich meine Sehnsucht nach einem erfüllten Leben durch das Schreiben meines Entwicklungsromans zum Ausdruck.

 

Ab 2016 ging ich die ersten Schritte als nebenberufliche Texterin mit Aufträgen für regelmäßige Blogbeiträge, Facebook-Posts etc. und ab 2017 begann meine tägliche Journal-Führung über alles, was mich bewegt, berührt und erkennen lässt, wie es in mir aussieht.

 

2018 endeten mein langjähriges Angestelltenverhältnis, mein klassisches Familienleben im Eigenheim mit Garten auf dem Land und mein Dasein als Mensch, der versucht, allen Erwartungen zu entsprechen.

 

Etwas Neues begann. 2019 entwickelte sich mit Logo, Flyer und Website der erste Entwurf meiner Freiberuflichkeit als Texterin und Autorin. Ich schrieb für einen Wirtschaftsverlag, verschiedene Einzeluntenehmer und weiterhin auf Facebook für ein Wellness-Center.

 

2020 fand ich den Weg in das Netzwerk uTe - Unternehmerinnen-Treff-Erftstadt, für das ich ehrenamtlich einen umfangreichen Jahrbuchartikel und inzwischen zahlreiche projektbezogene Pressetexte verfasste. Außerdem begegnete ich einer neuen Liebe und eine Partnerschaft mit großer Intensität und Tiefe begann.

 

Mein absolutes Herzensanliegen, das schriftstellerische Schreiben, entwickelt sich aktiv seit 2021. Mit Formaten wie '100 Worte über ...' erschaffe ich einen einzigartigen, kreativen Stil, der meine Fähigkeit, die Dinge auf den Punkt zu bringen, und meinen Wunsch zu inspirieren, repräsentiert.

 

Und seit dem 26.01.2022 ist es endlich da, mein Romandebut!

Mit seinem Erscheinen markiert dieses Buch sowohl den Abschluss eines bedeutsamen Entwicklungsprozesses, als auch den Beginn eines neuen Weges. 332 Seiten inneres Wachstum und äußerer Wandel im Strom unserer Zeit.

 

Selbst geschrieben, selbst gestaltet und selbst veröffentlicht über Books on Demand (BoD).

 

Neugierig? Probelesen? Direkt bestellen?